Wesentliches

Urheber

Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Schon als kleiner Junge konnte ich mich nicht mit oberflächlichen Antworten zufrieden geben, und musste alles bis zur Weißglut meiner Gesprächspartner hinterfragen.

Ich wollte einfach ganz genau wissen, wie es sich denn nun mit den Dingen verhält – frei nach dem Motto:

Dass ich erkenne, was die Welt im Innersten zusammenhält.

Johann Wolfgang von Goethe, Faust

Heute geht mein Fokus vor allem in den Bereich der Hermetik, die meines Erachtens in allgemein anerkannten Bildungsstätten viel zu kurz kommt.

Daher habe ich mich entschieden, mit diesem Blog eine Plattform des lebendigen Austauschs zu Erstellen, um aufmerksam zu machen, Interesse zu wecken, und verschollene Wissenschaften zu rehabilitieren.

Viel Spaß beim Stöbern!

Hermetik

Bei der Hermetik geht es vor allem darum, ein tieferes Verständnis für die Schöpfung, den Menschen, und die Rolle des Menschen innerhalb der Schöpfung aufzubauen. Es braucht dabei insbesondere eine holistische, d.h. ganzheitliche Denkweise, um erfolgreich an die Analyse und Erfassung des inneren und äußeren Kosmos herangehen zu können. Die Aufteilung in einzelne Wissenschaften und Disziplinen ist dabei nur die halbe Wahrheit, die unbedingt durch die zweite Hälfte der Wahrheit, nämlich die einer harmonischen Synthese, ergänzt werden sollte, um den Dingen ernsthaft „auf den Grund“ gehen zu können.

Die Ergebnisse einer einzelnen Wissenschaft oder Disziplin stehen dabei nie im Widerspruch, oder gar isoliert, zu denen irgend einer anderen, sondern sie ergänzen sich immer zu einem größeren Ganzen – typischerweise wissenschaftsübergeifend, denn jede Einzelbetrachtung eröffnet immer nur einen neuen Aspekt von ein- und derselben Wahrheit.

Ein grundlegendes Merkmal ist dabei die eigene Wahrnehmung als gültig und richtig anzuerkennen, denn Widersprüche deuten in erster Linie auf ein unzureichendes, oder vielleicht sogar fehlerhaftes Weltbild hin. Schließlich steht der Mensch im Mittelpunkt – nicht die Technik!